Business…

Jetzt sind wir in NY nicht nur zum privaten Vergnügen, sondern auch um einen beruflichen Termin warzunehmen.

Wir haben uns mit einem sehr netten Mitarbeiter von Imperva getroffen, der uns einiges über geplante Produkte und Releases erzählt hat. Es ist mal ganz etwas anderes solche Infos direkt von der Quelle zu bekommen.

Zum Abschluss sind wir dann noch in Little Italy essen gegangen…

Das Essen war vorzüglich! Kann man nur empfehlen!

Auf dem Weg zum Hotel mussten wir zur Subway und sind dabei in einen massiven Wolkenbruch gekommen. Der dann auch noch am Weg zum Hotel angehalten hat – wir sind absolut durchweicht im Hotel angekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.