Es geht heimwärts!

Heute ist der letzte Tag unserer fast 11 monatigen Weltreise. Zu guter Letzt ist uns auch der Wettergott wieder geneigt und lässt zum Abschied die Sonne scheinen.

Da es leider keinen direkten Flug gibt, fliegen wie über Frankfurt und müssen dort fast drei Stunden auf den Anschlussflug warten.

Wir freuen uns alle drei schon sehr darauf in unserem eigenen Bett zu schlafen und vor allem, daß wir in den nächsten Tagen unsere Freunde wieder sehen werden!

Die Reise war ein wunderschönes Erlebnis – ich möchte es nicht missen – und vielleicht werden wir noch einmal (allerdings für einen kürzeren Zeitraum) die Möglichkeit haben uns auf eine längere Reise zu begeben.

Nachtrag: Wir sind inzwischen in Frankfurt und erfreuen uns erstmals seit vielen Monaten eines schnellem Internet am Handy. Egal ob Indien, China, Japan oder Hongkong, das Internet auf den Handies war immer eine Katastrophe. Regelmäßig mussten wir mehrere Minuten auf den Abruf einer eMail warten – hier habe ich den eMail Client aufgerufen und die eMails waren sofort da (auch die Inhalte). Dabei haben allen Anbietern zumindest G4 Geschwindigkeit versprochen.

2 Gedanken zu “Es geht heimwärts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.