Longshan Tempel

Wir haben auch diesen Tempel erst gegen Abend besucht und es hat sich als Glücksfall erwiesen!

Vor dem Tempel ist ein Park mit Springbrunnen, Lichtertunnel, beleuchteten Figuren – einfach genial.

Im Vorhof des Tempels sind ebenfalls beleuchtete Figuren, ein Wasserfall und ein Brunnen.

Im Tempel selbst gibt es ein Geschäft für Kerzen und Spenden – vor allem Essen – sowie einen Souveniershop. Auch ein Bankomat darf natürlich nicht fehlen. Es geht alles recht pragmatisch zu. Hier wird telefoniert, diskutiert, gebetet, geplaudert, gespielt (Kinder) und Wunschhölzer geworden.

Es gibt sogar einen Informationsbroschüre über die Geschichte des Tempels, seine Einrichtungen und was der beste Weg ist ihn zu besichtigen.

Der Tempel ist wirklich sehr schön, quirlig und doch irgendwie ehrfurchtseinflössend.

Bisher unser Highlight in Taipei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.