Drei Wochen Pause

Wir sind an der letzten Station unser Indienreise angelangt. Die nächsten drei Wochen verbringen wir in einem Resort mit Ayurveda Behandlung – laut Kasia um uns vom Stress zu erholen und neue Kraft zu tanken.

Die erste Behandlung heute war eine Massage mit anschließendem Dampfbad. Bei der Massage haben mich gleich zwei Herren in heißem Öl gebadet – kein Scherz, so viel Öl verbrauchen wie zuhause in einem Monat nicht. Danach durfte ich in der Dampfkammer garen – nach einigen Minuten ist mir der Schweiß samt Öl auf meinen Haaren in die Augen gelaufen. Eigentlich lasse ich mich ja gerne mal massieren, aber heute hatte ich wirklich genug.

Abgesehen davon ist das Resort recht schön. Es gibt hier nur „Villas“ – kleine Bungalows mit Badezimmer im Freien (das hatten wir auch schon in der Coconut Lagoon).

Ein wenig Angst machen mir die Teiche in der Anlage – vermutlich werden hier Millionen von Mücken gezüchtet.

Die Anlage liegt auch direkt am Meer, nur so weit sind wir heute noch nicht gekommen – unsere Villa liegt praktisch am weitesten vom Strand entfernt. Das werden wir dann morgen in Angriff nehmen.

Auf alle Fälle können wir das Marari Bech Resort – es gehört zur CGH Earth Gruppe, deren Hotels sind wirklich alle zu empfehlen – sehr empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.