Pride Plaza Hotel in Delhi

Erstes Hotel, erste Pleite.

Über das Hotel Pride Plaza mit dem defekten WC habe ich ja schon gestern geschrieben. Heute morgen erwartete uns ein Gestank, als wir aus dem Zimmer in den Gang getreten sind. Es war nicht das „rauchige“ Aroma, das wir von Dehli kennen, sondern einfach nur Gestank.

Was mir am Abend nicht aufgefallen war, die Seitenwände und Abschlussleisten waren überall nur hingepfuscht…

Das Frühstück gibt es ab 4:00 als kaltes Frühstück für alle, die ganz zeitig weg müssen. Ab 6:30 gibt es dann auch warmes Essen. Wir sind um 6:25 gekommen und außer uns waren noch 4 weitere Gäste da. Trotzdem war es nicht leicht einen sauberen Tisch zu finden. Überall standen benutzte Teller oder lagen gebrachte Servietten. Wir haben dann einen Tisch gefunden, wo nur ein schmutziger Teller gestanden ist.

Dem Personal sind die schmutzigen Teller, Servietten und sogar Essen am Boden komplett egal. Mehrere Kellner sind vorbei gekommen, den Blick starr gerade aus nach dem Motto: „Was ich nicht sehe, muß ich nicht sauber machen!“

Kaltes Essen bestand aus Toast und süßem Plunder. Bei den warmen Speisen war die Auswahl sehr umfangreich – aber Eier gab nur gekocht, sonst Speck, Würstchen, Bohnen und viele indische Gerichte.

Beim Checkout wollte ich dann das Wasser aus der Minibar mit einem 500 Rupien Schein (9 Euro) bezahlen –  nur konnten sie mir nicht herausgeben! Ich mußte die 60 Rupien mit der Kreditkarte bezahlen!!!

Wenn jemand ein Hotel nahe des Airports braucht, das Holiday Inn ist viel, viel besser und gleich neben dem „Plaza“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.