Surfers Paradise, Gold Coast

Wir sind auf dem Weg nach Norden zum Great Barrier Rief und sind kurz vor Brisbane in Surfers Paradise an der Gold Coast geladet. Nachdem das Fahren auf Grund der vielen Baustellen sehr mühsam ist, haben wir uns mit einem schönen Hotel, dem Crowne Plaza, belohnt (ist aktuell – Nebensaison – nicht viel teurer als ein besseres Motel!).

Im Crowne Plaza befindet sich im 26 Stock das Four Winds Restaurant, das sich m Kreis dreht.

Weil wir hungrig waren und die Umgebung sehen wollten, sind wir sofort hinauf gefahren und haben um einen Tisch gebeten.

Erst als wir schon an einem Tisch gesessen sind, haben wir mitbekommen, daß es sich um ein Buffet-Restaurant handelt – mit auf dem ersten Blick gesalzenen Preisen. Der Blick auf das Vorspeisenbuffet hat uns dann aber blitzartig eines besseren belehrt!

Krabben, Prowns, Muscheln, Austern,… so viel man will und unglaublich lecker! Zum Buffet gab es die Möglichkeit auch ein „Weinbuffet“ zu nehmen. Um 20$ so viel Wein wie man möchte. Da normalerweise ein Glas Wein nicht unter 10-12$ zu bekommen war, haben wir uns auch noch diesen Luxus geleistet.

Wie soll ihn sagen, das Essen und Trinken war das Beste seit mehreren Monaten (vermutlich seit Lima oder gar Buenos Aires). Da wir fast nur Meeresfrüchte gegessen haben, war auch das Preisleistungsverhältnis sehr gut.

Der Ausblick war ebenfalls nicht zu verachten, auch wenn es auf Grund der Dunkelheit schwer war etwas zu sehen.

Die Hauptspeisen haben wir kaum angesehen – obwohl diese durchaus gut waren. Lediglich am Nachspeisebuffet sind wir nicht vorbei gekommen…

Alles im allen, ein gelungener Abend!

Auch ja, auch vom Zimmer ist die Aussicht nicht zu verachten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.