Jamie’s Restaurant

Jamie Oliver hat eine Restaurantkette. Bis jetzt habe ich es nie geschafft eines der Restaurants zu besuchen – also mußten wir die Gelegenheit warnehmen!


Das Lokal ist recht nett anzusehen.


Die Speisekarte recht übersichtlich – wie nicht anders zu erwarten. Das Essen selbst war OK aber nichts Besonderes – unseren Lieblingsitaliener kann es definitiv nicht schlagen. Die Portionen sind „übersichtlich“: Kasia hatte 7 oder 8 Ravioli (um 34$/22€) und ich eine Pizza (kleiner als die Kinderpizzas bei uns um 24$/15€). Mit kleinen Vorspeisen und zwei Achterl Wein und eine Pasta für Max waren es rund 100€! So einen Luxus werden wir uns nicht so schnell wieder leisten.

Ein Gedanke zu “Jamie’s Restaurant

  1. … und dabei wollte ich extra wegen dem italienischen Restaurant nach Australien fahren! 🙂 🙂
    Ich denke, man zahlt halt den Namen. Sind die Restaurant-Preise in AU vielleicht ähnlich wie in den Staaten? Dort brennst ja auch wie ein Luster, wenn du besser essen gehen willst – allerdings von zu kleinen Portionen habe ich da nie was gehört. Scheint ein blödes Misch-Phänomen zu sein: Die teuren Preise der Amis und die kleinen Portionen der Europäer …
    Aber vielleicht liege ich völlig falsch.
    Inzwischen beneide ich Euch um den Frühling …
    lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.