Neuseeland Nordinsel

Heute sind wir von Napier nach Wellington gefahren, weil wir morgen auf die Südinsel übersetzen. Leider hat ein Sturm, der den Camper oft genug versetzt hat, dafür gesorgt, daß wir fast zwei Stunden länger als geplant unterwegs waren.

Von Wellington haben wir somit kaum etwas mitbekommen und morgen Vormittag müssen wir noch einiges erledigen (Einkaufen, Wäsche, Planung,…) und schaffen es dann erst zur Fähre – also auch kein Sightseeing. Daher werden wir einen Tag kürzer im Süden bleiben und erst nach der Rückkehr einen Blick auf Wellington werfen.

Das wenige, das wir von Wellington mitbekommen haben:


Dafür haben wir am Campingplatz netten Besuch erhalten…


Morgen verbringen wir somit auf hoher See… mal sehen wie es uns damit geht!

Die Nordinsel selbst war für uns ein unglaubliches Erlebnis. Praktisch überall ist es hübsch und gepflegt. Mit Ausnahmen von Auckland und Wellington haben wir keine Gebäude mit mehr wie 2-3 Stockwerken gesehen. Meist sieht man nur Bungalows und lediglich in den Einkaufsstraßen (normalerweise die Durchzugsstraße) gibt es ein Stockwerk – unten das Geschäft und oben die Wohnung.

Überall gibt es irgendetwas zu sehen – sprich: Wegweiser zu Sehenswürdigkeiten (in braun). Oft sind es Museen und sportliche Aktivitäten.

Die Landschaft ist atemberaubend und gepflegt – wie als würde ein Heer von Gärtnern darüber wachen, daß kein Grashalm zu lange wird. Oft sieht man Spaliere aus Hecken oder Bäumen die meist sehr hübsche Häuser verdecken. Wir haben kaum ein Haus gesehen, das vernachlässigt aussah.

Kurz gesagt: Wir sind überwältigt! Dabei soll die Südinsel noch mehr zu bieten haben – wir sind gespannt.

2 Gedanken zu “Neuseeland Nordinsel

  1. Um Südamerika habe ich Euch nicht so beneidet wie NZ – trotz des Wetters. Irgendwie klingt das viel interessanter. Vor allem Hobbington scheint ja wirklich ein tolles Erlebnis gewesen zu sein.
    lg und zieht Euch warm an 🙂

    1. Leider hat der Wettergott etwas gegen uns. Es schüttet seit letzter Nacht und laut Wetterbericht bleibt es die nächsten Tage auch so… lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.