Very Large Telescope

Es sind knapp zwei Stunden von Antofagasta bis zum VLT der ESO. Wir sind pünktlich da und haben die Anmeldungen abgegeben. 


Um 10:00 wurden wir – und 50-60 andere – eingelassen (mit dem PKW) und durften gleich wieder beim Visitor Center einparken. Das wichtigste war hier das WC, die Schlange davor reichte bis hinaus 😉 . Danach gab es einen kurzen Film über die ESO und das VLT.


Nächster Stop – das Hotel. Hier kommen die Astronomen unter, wenn sie ein Projekt am VLT haben.


Dann geht es – endlich – zu den Teleskopen. Beeindruckend wie groß diese sind. Bei der Führung durfen wir das dritte Teleskop besuchen und es wurde uns die Technik erklärt.


Danach stand das Kommandozentrum auf dem Programm – hier gab es nicht so viel zu sehen, es war mehr oder weniger ein normales Büro mit vielen PCs.


Leider war dann die Führung vorbei und es gab noch einen Boxenstop im Visitor Center.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.