CES – erster Tag…

Die erste Challange ist, daß man seinen Badge bekommt. Man fragt 5 Personen nach dem Weg und bekommt 7 Antworten… Was verwunderlich ist, daß die meisten falschen Informationen von CES Mitarbeitern gekommen ist! Die korrekten, hilfreichen Aussagen jedoch von den Security Mitarbeitern des Hotels (nicht zu verwechseln mit denen von CES, oder der Polizei, die ebenfalls stark vertreten ist – es kommen sogar Polizeihunde zum Einsatz!).

Obwohl bei der Regierung über 20 Schalter offen waren, und die Registrierung selbst kaum eine Minute dauert, mussten wir doch einige Zeit ansehen.

Die CES ist entlang des Strips sehr weiträumig verteilt – Kasia ist zu Fuß von unserem Hotel (recht mittig) bis zu einem Vortrag in einem anderen Hotel fast eine Stunde unterwegs gewesen, weil Sie das Shuttle nicht gefunden hat und kein Taxi zu bekommen war.

In den nächsten Tagen werden wir uns einige Vorträge anhören und uns die Neuheiten ansehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.