DisneySea

Der zweite Park in Tokio. Dieser dürfte neuer sein – die Attraktionen nutzen neuere Technologien. Allerdings sind hier die Wartezeiten ebenfalls jenseits von Gut und Böse. Ach ja, im hochtechnisierten Japan werden die Wartezeiten durch manuelles Austauschen der Tafeln erledigt… Natürlich gibt es auch für DisneySea keine App fürs Handy und somit keine Informationen zu den Wartezeiten.

Für Indiana Jones – übrigens sehr gut gemacht – sind wir über zwei Stunden angestanden. Auch hier waren die Schlangen vor den Popcornwagen ewig lange. Popcorn gibt es in vielen Geschmacksrichtungen: schwarzer Pfeffer, Tomaten, Knoblauch mit Schrimps etc. etc.

Der Park selbst ist wunderschön angelegt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.