Goodbye Südhemisphäre

Morgen ist es soweit, nach 6 Monaten verlassen wir die Südhalbkugel, wir fliegen nach Singapur und somit vom Frühling in den Herbst – obwohl, das Wetter sollte sich nicht so massiv ändern, auch in Singapur sollte es schön warm sein – hoffentlich trifft uns der Monsun nicht so starkt (dieser sollte langsam ausklingen).

Zeit für eine Rekapitulation. Südamerika hat uns großteils gefallen, aber ein Leben kann ich mir dort nicht wirkich vorstellen. Die Mentalität und die mühsame Bürokratie sind nicht unseres.

Ganz anders ist es mit Neuseeland und Australien – wir haben beide Länder in unser Herz geschlossen und wollen wieder kommen. Die Menschen sind hier locker, freundlich, zuvorkommend und meist – mit einigen Ausnahmen – unbürokratisch.

Auch die Gefahren, die durch die giftige Tierwelt ausgehen, werden massiv übertrieben – hier eine Infotafel dazu aus dem Australien Museum:

In die Orten – und ich spreche noch gar nicht von den Städten – verirrt sich kaum ein giftiges Tier und im Outback wissen alle worauf sie aufpassen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.