Lava Glass

Auf dem Weg von Rotorua nach Taupo wollten wir einen Kaffee trinken und sind einfach bei einem Schild „Coffee“ eingebogen – das war eine sehr teure Entscheidung….


Das Lava Glass Cafe ist nur ein Nebenschauplatz.


Wenn man in das Gebäude geht sieht man eine Ausstellung von vielen verschiedenen Erzeugnissen aus Glas – hier einige Beispiele:


Um 5 NZD pro Person kann man auch bei der Herstellung zusehen (solange man Lust dazu hat), was wir natürlich gemacht haben.


Danach haben wir uns den Skulpturen-Garten angesehen und waren teilweise sprachlos!


Danach waren Kasia und Max nicht mehr zu stoppen, am liebsten hätten sie das halbe Geschäft mitgenommen… letztlich ist es aber nur eine kleine Vase, ein Baum in einen „Ei“ und ein Anhänger geworden. Ok, ich gebe ja zu, der Anhänger ist auf meinem Mist gewachsen!



Da wir das nie und nimmer heil nach Hause gebracht hätten – und die knapp 3,5 kg auch ins Gewicht fallen – war die Entscheidung für den recht günstigen Versand (22 NZD) schnell gefallen.

Und ja, wir haben zwischendurch auch einen sehr guten Kaffee getrunken und uns eine Nachspeise gegönnt. Kasia hat mit dem Karottenkuchen gewonnen, der ist zum Niederkniehen! Aber auch der Brownie von Max sowie mein Kuchen waren sehr gut.

Alles in allem sind wir um eine wunderschöne Erinnerung reicher (und um einiges Geld ärmer, wir werden woanders sparen müsssen)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.