Graffiti in Vicuña – ein Rückblick

Wenn ich schon dabei bin, die Blogrückstände aufzuarbeiten – hier der nächste längst fällige Eintrag. Vicuña ist ein kleiner Ort in Chile, inmitten in einem Weinanbaugebiet. Wir fuhren dorthin, um die Sterne zu sehen – in der Umgebung gibt es mehrere touristische Observatorien. Leider spielte das Wetter nicht mit, in der Nacht war der Himmel bewölkt. Wir haben uns aber den Ort angeschaut. Es ist klein und hübsch. Und es gibt dort Graffiti! Sie erzählen die Geschichte und die Legenden der Region, und sind einfach wunderschön!

Auf dem Hauptplatz von Vicuña haben wir noch andere Kunstwerke gefunden. Keine Graffiti, aber so hübsch, dass wir sie unbedingt posten wollten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.