Spaziergang in Santiago (El Golf)

Nachdem die Sonne heute endlich wieder herausgekommen ist, haben wir einen Spaziergang rund um unser Quartier gemacht.

Die Gegend ist geprägt von vielen Hochhäusern, sowohl mit Wohnungen als auch mit vielen Büros.


Am Vormittag waren die Straßen wie ausgestorben. Kurz vor 13:00 sind wir in „Da Dino“ essen gegangen – das Lokal war fast leer. 

10 Minuten später war kein Platz mehr frei – wir sind gerade noch rechtzeitig gekommen. Als wir wieder auf der Straße waren waren die Gehsteige überfüllt. Anscheinend haben alle zwischen 13:00 und 15:00 Mittagspause. Wenn dann die vielen 1000 Personen, die in einem Bürogebäude arbeiten, sich auf einmal auf die Straßen ergießen, wird es wirklich eng…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.