Mittagspause

Wir sind mal wieder unterwegs und wollten um 14:00 in Hengersberg (DE) Pause machen und eine Kleinigkeit essen.

Also nahe dem Hauptplatz einen Parkplatz gesucht und hinein in die Pizzeria. Wir werden mit einem „Wir haben Mittagspause“ empfangen und gleich wieder verabschiedet. Also ab zum Döner gleich daneben. „Ja, wir haben offen! Eine Toilette haben wir aber nicht.“ Hmm, das Lokal ist zwar klein, aber es gibt definitiv mehrere Tische. Also gut, suchen wir weiter. Den Hähnchenbrater am Dorfplatz brauchen wir nicht fragen – er hätte zwar Essen, aber definitiv kein WC. Also zum Griechen, der früher offensichtlich der Passauer Hof war (steht noch gross drauf, der neue Name nur auf einem kleinen Schild). Hier gibt es gleich vom Gang weg ein WC, da dringend, nutzen wir  es auch gleich. Der Weg zum Gastraum wurde uns aber wieder mit einem „wir haben Mittagspause“ verwehrt.

Das nächste Lokal ist eine Konditorei, die auch einige Speisen anbietet. Leider ist alles bis auf die Gulaschsuppe aus… Also dann halt drei Gulaschsuppen (in Ungarn wäre der Koch dafür gesteinigt worden, wir sind aber in Deutschland) für uns, damit wir etwas Warmes im Magen haben.

Auf keinen der Lokale haben wir Öffnungszeiten gesehen, bei allen war das Personal anwesend, und die Türen waren bei allen offen.

Das nächste Mal nehmen wir Proviant mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.