Bilbao im City View Bus

Ganz ehrlich, mit den verschiedenen Hop on/Hop off Bussen hatten wir schon sehr viele unterschiedliche Erfahrungen. Der Bilbao City View ist eine der wenigen wirklich guten! 24 Stunden kosten gerade mal 15 Euro – OK, es gibt nur 11 Stationen und eine Runde dauert ca 50 Minuten – aber alles passt. Sehr sauber, perfekte Tonqualität und ein passender Mix aus Informationen und Musik.

Aber jetzt zur Stadt selbst. Diese ist architektonisch umwerfend. Die Häuser sind abwechslungsreich, aber stimmig. Bieten für alle Geschmäcker etwas – von modern bis alt und gediegen.

Die Bilder geben nur einen bescheidenen Eindruck über die Schönheit der Stadt wieder.

Beim zentralen Markt sind wir ausgestiegen, um Ihn uns genauer anzusehen. Es handelt sich um eine der größten Markthallen in Europa und mit Sicherheit um eine der schönsten. Kasia ist unglücklich, weil sie die chaotischen Stände und das quirlige durcheinander anderer Marktplätze lieber mag. Mir hat es aber sehr gut gefallen.

Natürlich musste eine kleine Pause sein…

Am Ende der Fahrt war das Guggenheim Museum.

Das wir dann auch pflichtbewusst besuchten. Leider konnten wir mit den gezeigten Kunstwerken nichts anfangen, und sogar Kasia ließ sich zu der Aussage: „Nur noch dieser Saal, dann sind wir endlich durch.“ hinreißen. Dann gab es gleich noch eine Premiere: Kasia hat KEINEN Ausstellungskatalog gekauft! Das aller erste Mal in Ihrem Leben! Das will etwas heißen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.