Langer Weg nach Washington

Wir sind mit einem Mietauto von New York – mit einen kleinen Abstecher – nach Washington gefahren. Da die Sonne die meiste Zeit geschienen hat, wurde unsere Vorfreude immer größer – vor allem hofften wir, daß wir ein vernünftiges Zimmer (nach den schlechten Erfahrungen in NY) bekommen würden.

Das klingt jetzt vielleicht überheblich, aber wenn man sich nach den Zimmern eines chilenischen Holiday Inn Express sehnt, dann heißt das schon etwas! Dort waren die Zimmer wirklich deutlich besser (und massiv günstiger).

Wie soll ich es sagen, wir wurden positiv überrascht!

Obwohl wir nur ein normales Zimmer gebucht hatten, haben wir ein Upgrade erhalten – das Zimmer ist sicher 3 bis 4 mal größer und unbeschreiblich viel schöner wie das Zimmer in NY!

Jetzt freuen wir uns schon auf den morgigen Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.