Weihnachten im Raj Palace

Die Teilnahme am Gala Dinner ist verpflichtend, also fällt die Entscheidung leicht. Um 19:30 soll es los gehen, nur außer uns und dem Personal ist noch niemand da. Also warten wir etwas. Als dann um 19:45 weitere Gäste (sowohl vom Hotel als auch externe) eintreffen, geht es los.

Wir werden offiziell vorgestellt und unter Trommel und Trompeten über einen roten Teppich zu unserem Tisch geführt.

Auf der Bühne werden Tanzeinlagen geboten und gegen 20:45 dürften dann alle Gäste eingetroffen sein. In der Zwischenzeit haben Kellner diverse Vorspeisen angeboten – wir mußten die Kooperation (das Essen) einstellen, sonst hätten wir keine Hauptspeise mehr hinunter bekommen.

Nachdem die letzten Gäste gekommen waren, wurde das Buffet mit den Hauptspeisen und Nachspeisen eröffnet. Neben vielen indischen Speisen gab es zum Glück auch Pasta mit Tomatensauce – sonst wäre Max hungrig ins Bett gegangen.

Dann kommt auch noch der Weihnachtsmann persönlich vorbei und verschenkt Süßigkeiten.

Kurz danach gab es ein kurzes Feuerwerk, daß von den umgebenden Mauern abgeschossen wurde – nett aber recht kurz.

Gegen 22:00 verabschieden sich die Musikanten und Tänzerinnen – und auf einmal wird es sehr laut! Jetzt legen DJs auf – mit einem grauenvollem Musikgeschnack und so laut, daß wir flüchten (wir waren mit dem Essen schon fertig).

Da wir am nächsten Morgen um 5:00 aufstehen müssebän, war es eh schon spät genug.

Ein Gedanke zu “Weihnachten im Raj Palace

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.