Das kann nur mir passieren…

Ich durfte heute die medizinische Hilfe in Neuseeland in Anspruch nehmen.  Und mein Fuß wird nun von einem Monsterschuh geschmückt. 

Aber von Anfang an: Ich wollte gestern nur aus dem Auto aussteigen. Kann doch jeder. Blöderweise lag unten vor dem Sitz mein Rucksack. In dessen Trägern sich mein rechter Fuß verfangen hat. Der linker, schon draußen, hat daraufhin mit voller Wucht gegen die Bordsteinkante geknallt. Nachdem sich die Sterne verzogen haben, ließ der Schmerz in der linken großen Zehe nicht nach. Wir waren auf dem Weg ins Planetarium. 3 Filme, 3 Stunden sitzend, das wird schon wieder. Dachte ich. Vielleicht wird es über Nacht besser? Leider auch nicht. Die Schwellung ging auch nicht zurück. Schließlich fuhr ich ins Spital. Diagnose: gebrochen. Spezialschuh für die nächsten 4 Wochen UND nicht zu viel gehen. NICHT ZU VIEL GEHEN – auf einer Weltreise. Immerhin halten sich die Schmerzen in Grenzen…

Ein Gedanke zu “Das kann nur mir passieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.