Auf in den Norden

Mit einem Mietwagen geht es in den Norden der Nordinsel.


Heute sind wir in Waipu gelandet – eine kleine Ortschaft am Ostufer. Es gibt einen kleinen Laden (keine 30m2), ein Cafe (wie übglich gibt es hier auch Essen, einen Campingplatz und ein Motel.

Beim Motel ist ein kleiner, beheizter Pool (angeblich 28 Grad, gefühlt eher um die 20-22) dabei, den wir auch gleich genutzt haben.

Beim Spaziergang durch Waipu haben wir folgenes Gebäude gefunden – wozu dient es?


Na, erraten oder gesehen? Es ist eine öffentliche Toilette und bietet auch gratis duschen!


Hier in Neuseeland hat praktisch jeder Ort mit mehr wie 100 Häuser: eine i-Site (Touristeninfo, teilweise nur eine Plakatwand aber oft genug auch wirklich ein Lokal), ein Museum, ein Kriegsdenkmal und meist auch eine öffentliche Toilette – in vielen fällen gratis.

Der Strand ist wunderschön (viel schöner als auf Samoa).


Es gibt auch nette Häuser.


Dank des schönen Wetters war es ein sehr angenehmer Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.