Häuser von Kaufleuten ( Havelis )

Heute haben wir uns ein Haus eines Händlers angesehen. Es wurde über viele Jahre vernachlässigt ( die Händler sind vor vielen Jahren in die Städe abgewandert ) und wird aktuell renoviert.

Diese Art der Häuser hat mehrere Höfe – im Außenhof waren die Männer. Hier wurden Besucher empfangen und die Geschäfte abgeschlossen. Im inneren Hof lebten die Familie. Die Wände waren alle mit Bildern (Fresken) geschmückt, die Götter und Bilder aus Geschichten zeigten.

Die Renovierung erfolgte so, wie wir uns das vorstellen – einfach mal mit Farbe drüber pinseln. Den Boden abdecken? Wozu, es sind doch nur Farbspritzer! Die kann man ja immer noch vom Marmor kratzen. Von den knapp 10 Handwerkern haben etwas mehr wir die Hälfte gearbeitet und der Rest hat „aufgepasst“.

Vernüftig renoviert würde das Haus ein super Hotel sein, nur verirren sich in diese Gegend nur wenige Touristen – eigentlich schade, das ländliche Indien ist durchaus interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.