Verpackungswahn

Hier ist alles massiv verpackt. Das schlimmste Beispiel haben wir bei einer Pokémon Süßigkeit gefunden.

In einer Folie (wie bei uns Kartoffelchips) war eine kleine Zuckerldose versteckt, mittels Klebeband luftdicht verschlossen. Nachdem wir diese Hürde genommen hatten, fanden wir in der Dose ein Sackerl, in dem die Süßigkeiten nochmals eingeschweißt waren. Als wir dieses dann geöffnet und in die Dose geschüttet hatten, war nicht einmal der Boden vollständig bedeckt – Platz hätten locker 5-6 Lagen gehabt. Oder anders gesagt: der Inhalt einer halben Packung Tick-Tack war dreifach verpackt und die äußere Verpackung so groß wie ein Lego Mixels Sackerl…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.