Australian Museum

Während der Fahrt mit dem Hop On Hop Off Bus haben wir die Werbung für die Mammutsonderausstellung im Australian Museum gesehen – also mußten wir dort unbedingt hin!

Wie üblich ist die Ausbereitung der Informationen sowohl für Alt als auch Jung gelungen.

Das ist ein ca 40.000 Jahre altes Mammutbaby, das sehr gut konserviert gefunden wurde.

Natürlich gibt es auch eine Dinosaurierabteilung – großteile nur jene, die es auch in Australien gab.

Eine Abteilung mit australischen Tieren (die Galerie mit den Vögeln haben wir uns nur im vorbeigehen angesehen, wir waren schon in Eile) – auch mit den giftigen…

Dann gibt es noch eine Mineralienabteilung mit vielen hunderen Beispielen für Mineralien – leider sehr trocken gestalltet, als einzige Abteilung…

In der „Schatzkammer“ waren die interessantesten Artifakte – nach Meinung des Museums – zu sehen, ich fand es ehr zufällig zusammengewürfelt. Als letzten Sonderausstellung waren Fotografien zu sehen – einigen davon waren wirklich unglaublich schön.

Da wir noch unseren Bus erreichen mußten, hatten wir nur knapp 3 Stunden Zeit – recht knapp für das ganze Museum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.